Genuss & Verantwortung Die Unternehmensphilosophie von El Naturista ist eng mit dem Ansatz von „Slow Food“ verbunden
 Für uns im Alltag heißt das: Frische und vollwertige Lebensmittel (was die Saison hergibt aus der Region) Kontrolliert ökologischer & nachhaltiger Anbau, überall wo es die Freude am Essen erlaubt Einkauf von Obst & Gemüse in überschaubaren Mengen, dafür aber täglich frisch und mit minimaler Verschwendung stets frische und schonende Zubereitung der Speisen (fast ausschliesslich unter Verwendung von hochwertigen Bio-Zutaten). Keine Verwendung von synthetischen Zusätzen oder Verkauf von Produkten die solche beinhalten (wie Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder andere Hilfsmittel) Keine gentechnologisch veränderten Lebensmittel Fokus auf die Zusammenarbeit mit kleinen, regionalen Anbietern und Förderung von kleinen und traditionellen Manufakturen. Einladung zum "Vorher-Probieren" – damit Sie sich im Nachhinein sicher an Ihrem Einkauf erfreuen können. Bewusster Umgang mit Verpackungsmaterialien (so gibt es bspw. keine Plastiktüten aus Rohöl, der Umwelt zuliebe) Umweltbewusster Umgang mit Ressourcen auch hinter der Theke (bspw. umweltschonende Reinigungsprodukte)
El-Naturista Jalal Nazemzadeh Glauburgstrasse 62 60318 Frankfurt Telefon 069 591454 Öffnungszeiten Mo.-Mi. 9-19 Uhr Do. 9-14 Uhr Fr. 9-19 Uhr Sa.9-16 Uhr
Kontakt
Impressum
Copyright © - El Naturista
Genuss & Verantwortung Die Unternehmensphilosophie von El Naturista ist eng mit dem Ansatz von „Slow Food“ verbunden  Für uns im Alltag heißt das: Frische und vollwertige Lebensmittel (was die Saison hergibt aus der Region) Kontrolliert ökologischer & nachhaltiger Anbau, überall wo es die Freude am Essen erlaubt Einkauf von Obst & Gemüse in überschaubaren Mengen, dafür aber täglich frisch und mit minimaler Verschwendung stets frische und schonende Zubereitung der Speisen (fast ausschliesslich unter Verwendung von hochwertigen Bio-Zutaten). Keine Verwendung von synthetischen Zusätzen oder Verkauf von Produkten die solche beinhalten (wie Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder andere Hilfsmittel) Keine gentechnologisch veränderten Lebensmittel Fokus auf die Zusammenarbeit mit kleinen, regionalen Anbietern und Förderung von kleinen und traditionellen Manufakturen. Einladung zum "Vorher-Probieren" – damit Sie sich im Nachhinein sicher an Ihrem Einkauf erfreuen können. Bewusster Umgang mit Verpackungsmaterialien (so gibt es bspw. keine Plastiktüten aus Rohöl, der Umwelt zuliebe) Umweltbewusster Umgang mit Ressourcen auch hinter der Theke (bspw. umweltschonende Reinigungsprodukte)
Kontakt Impressum